Magnetfeldtherapie

Jede Zelle braucht positive und negative elektische Spannung, um optimal zu funktionieren (Biostromversorgung des Körpers). Wird das Gleichgewicht durcheinander gebracht, ist der Stoffwechsel und die Zellaktivität gestört. Das Magnetfeld hilft bei der Wiederherstellung des Eigenrythmus und fördert Erholung und Heilungsprozesse nach Verletzungen, Krankheiten oder Überanstrengungen.

Die Magnetfeldedecke von Bio-Medical-Systems wirkt über ein pulsierendes, schwingendes elektromagnetisches Feld mit verschiedenen Frequenzen. Die verschiedenen Programme (1-5) haben jeweils eine Dauer von 30 Minuten.

Die Magnetfelddecke kannst du bei mir auch über einen längeren Zeitraum ausleihen! Kosten: 1. Woche 69€ (inkl. Einweisung), jede weitere Woche 45€.   Kontakt

Wann macht die Anwendung der Magnetfelddecke Sinn?

  • Zur Verbesserung der Rittigkeit, durch Lösen von Verspannungen
  • bei Atemwegsproblemen oder allergischen Erscheinungen
  • bei Veränderungen im Bewegungsapparat
  • Steigerung der Abwehrkräfte und Selbstheilungskräfte
  • Zur Leistungssteigerung (Wohlbefinden & Motivation)
  • Linderung von Stress in oder nach bestimmten Situationen (z.B. Transport)
  • Optimierung der Regeneration nach dem Training oder Wettbewerb
  • Unterstützung zur Rehabilitation nach Krankheit/OP
  • Verbesserte Wundheilung, Entzündungshemmend

Durch die leichte Handhabung der Systeme werden diese von Reitern, Züchtern, Therapeuten und Tierärzten gleichermaßen eingesetzt.

Mehr Informationen: Bio Medical Systems

Anwendungsbeispiele

  • Ein Warmblut – Wallach, der bereits in Springpferde-Prüfungen platziert war hatte sich hinten einen Sehnenschaden zugezogen. Es wurde daraufhin für 4 Wochen zusätzlich zur tierärztlichen Behandlung regelmäßig die BioMedical Magnetfeld-Decke aufgelegt. Die Besitzerin hatte sie auf Anraten des Tierarztes bei mir ausgeliehen. Die Nachkontrolle mittels Ultraschall ergab, dass die Verletzung daraufhin ungewöhnlich schnell verheilt ist!
  • Diese Stute hatte einen Weideunfall, vermutlich wurde sie von einem Pferd mit Hufeisen knapp oberhalb des Vorderfusswurzelgelenkes getreten. Es war stark geschwollen und schmerzhaft. Zusätzlich zur Behandlung des Tierarztes wurde täglich die Magnetfelddecke lokal am Gelenk eingesetzt. Sehr schnell war eine deutliche Verbesserung zu Verzeichnen. Das Pferd konnte kurze Zeit später wieder normal gearbeitet werden. Von der Verletzung ist nichts mehr zurück geblieben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s